GedichteMohamad NarbiSyrien

Brieftaube

Mohamad Narbi

Damaskus, Syrien

 

Nun fliegen meine Gedichte zu dir,
wie eine Brieftaube,
die Liebe, Sehnsucht und Herzenswünsche
des Geliebten bringt.

Weißt du, über wie viele Kontinente, Meere,
sie geflogen ist,
um dich zu sehen?

Fragst du noch aus der Ferne nach meinem Wohlergehen,
oder nicht?
Weißt du, wie zerfallen mein Herz und meine Rippen sind,
in deiner Abwesenheit?
Du Vogel: Fliege weiter,
bringe ihr die Worte meiner Liebe und Sehnsucht,
die Worte, die mein Herz überfüllen.

 

Mohamad Narbi (25)

wäre, wenn er ein Tier sein könnte, eine Brieftaube. Aus Damaskus kam er nach Berlin, wo er gerade die Emil-Fischer-Schule besucht. In seiner Freizeit schreibt er gerne. Er möchte Schauspieler werden.