Wahlheimat

Constanze Magnolia Shuruq Josting

Berlin, Deutschland

 

Als das Flugzeug landet
Empfängt mich die warme Umarmung
Deiner kalten Winterluft

Nur eine von zwei Sprachen verstehe ich
Mir ist vieles neu
Die Schneewände
Die riesigen Supermärkte
Die großen Tassen
Kaffee mit so viel Zucker

Zwei Jahre später kehre ich zurück
Es stürmt (wieder)
Ich komme an (wieder)
Ich gehe (wieder)

Montreal, ideal, Wiederwahl

 

Constanze Magnolia Shuruq Josting (17)

ging auf das Bertha-von-Suttner-Gymnasium. Sie unterrichtet mittlerweile Deutsch in Palästina und lernt dort Arabisch. Sie möchte Regionalstudien Afrika und Asien studieren und wünscht sich, dass Engagement nicht als optional angesehen wird, sondern als Verantwortung.

Die Deutschen, die Anderen

Constanze Magnolia Shuruq Josting

Berlin, Deutschland

 

Ein Nazi – ∑ – Ein Terrorist
> Du sag mal
Ich hab mal
Ne Frage < > Dein Opa war
Bestimmt ein Terrorist! < > Dein Opa war
Bestimmt Nazi! < Oder? :|| Also eigentlich Weiß ich nicht genau Weiß nicht was du mich fragen willst Mir damit sagen willst Ein Arzt und ein Weinhändler Zwei Menschenschänder? Beide geflohen Vom Land auf das Dorf Vom eigenen Land ins eigenere Land Und jetzt reichst du ihnen Nicht mal die Hand Du sag mal Ich hab mal Ne Frage Zu deinem Land Deiner abgelehnten Hand Deinen Gedanken voller Vorurteilen > Wie sollen wir verweilen? <

 

Constanze Magnolia Shuruq Josting (17)

ging auf das Bertha-von-Suttner-Gymnasium. Sie unterrichtet mittlerweile Deutsch in Palästina und lernt dort Arabisch. Sie möchte Regionalstudien Afrika und Asien studieren und wünscht sich, dass Engagement nicht als optional angesehen wird, sondern als Verantwortung.