Verletzt

Fatima Chouli

Berlin, Deutschland

 

Ich bin allein – allein in der Fremde.
Allein, wo niemand mit mir ist.
Ich fühle mich schlecht – schlecht, weil ich niemanden an meiner Seite habe.
Ich sehe fremde Blicke – Blicke, die mich angreifen.
Ich sehe Freunde – Freunde, die ich gerne auch hätte.
Ich sehe hübsche Jungs – Jungs, die ich gerne ansprechen würde.
Es verletzt mich, sie glücklich zu sehen.

 

Fatima Chouli (15)

Fatimas Familie ist vor ihrer Geburt aus Palästina nach Deutschland gekommen, sie ist in Berlin aufgewachsen. Die Heimat der Eltern ist ihr fremd, doch auch in Berlin fühlt sie sich oft einsam. Sie liebt es zu zeichnen und ins Boxtraining zu gehen, durch das Schreiben von Gedichten kann sie ihre Gefühle ausdrücken.