Hoffnungslos

Ghani Ataei Herat, Afghanistan Sie töteten vor meinen Augen, im Dorf. Vier Tage konnte ich nicht sprechen. Vier Tage blieb ich stumm. Bis ich verstand. Niemand erwartet etwas von niemandem. Jeder kann jedem alles tun. Gleich, wie viel ich älter werde, wie erwachsen ich sein werde, wenn ich unruhig bin und voller Sorge, wünschte ich die Mutter an der Seite. […]