Wir töten eure Träume

Hani Schebel

Idlib, Syrien

 

Er saß in jener Zeit
in einer dunklen, einsamen Zelle eines Gefängnisses.
Der Aufseher pflegte ihn zu fragen:
Denkst du, dass unsere Macht irgendwann nicht mehr besteht?
Dass sich eure Träume verwirklichen?
Ihr eure Zukunft irgendwann selbst gestalten könnt?

Dann lachte er:
Bloß ein Traum, bloß ein Traum!
Wir brennen eure Länder ab,
töten eure Träume!

Wisst ihr nicht,
wir sind die Götter der Zeit,
wenn ihr in Frieden leben wollt,
dann sucht euch eine neue Heimat!

 

Hani Schebel (21)

kommt aus Idlib in Syrien und ist ein Redaktionsmitglied des Was Geht?! Magazins und innerhalb seines Ressorts für Kurzfilme zuständig. Sein letzter Kurzfilm War of Colours richtete sich gegen den aktuell vorherrschenden Rassismus innerhalb der Gesellschaft. Zukünftig möchte sich Hani insbesondere mit Design beschäftigen.