Rosenherz

Sarah Oheed

Babylon, Irak

 

Yarin und Gasma sind klein aber fein
Ich fühle mein Dorf in meiner Seele
Meine Familie um mich herum gibt mir Vertrauen

Die Rose ist rot und wunderschön
Wie das Herz meiner Mutter
Es gibt Dornen an der Rose, die wehtun
Sie erinnern mich an ihre Tränen

 

Sarah Oheed (14)

ist vor vier Jahren mit ihrer Familie aus dem Irak nach Deutschland geflohen. Sie geht auf die Hector-Peterson-Schule, liebt Rollschuhfahren und Musik. Gedichte hat sie an der Jugendkunstschule Fri-X Berg geschrieben, da sie Gedichte liebt und weil sie für Sarah eigene Gefühle besitzen, die sie in sich selbst tragen.