Bashar AbdalliGedichteSyrien

Missverständnis

Bashar Abdalli

Damaskus, Syrien

 

Ich bin oft mit den Deutschen zusammen.
Aber ich finde, wir verstehen uns nicht immer.
Vielleicht, weil ich noch nicht so gut Deutsch spreche.
Aber oft sprechen sie einfach über Dinge,
Die mich gar nicht interessieren.
Und oft habe ich das Gefühl,
Dass sie ganz anders denken.

Ich bin deshalb gerne mit anderen Arabern zusammen,
Weil ich mit ihnen Spaß machen kann
Und sicher bin, sie nicht zu beleidigen.
Wenn ich in der Schule einem Deutschen den Stuhl wegziehe,
Dann redet er nicht mehr mit mir.

Ich glaube,
Damit wir uns besser verstehen,
Müssen wir etwas Gleiches mögen.
Oder uns sehr lange kennen.
Ich glaube,
Alle Menschen können einander verstehen.
Denn am Ende
Sind wir alle Menschen.

 

Bashar Abdalli (15)

ist mit seinem Onkel aus Damaskus geflohen, seit zwei Jahren lebt er in Deutschland. In Schule und Fußball-Training hat er viel Kontakt mit deutschen Jugendlichen, fühlt sich jedoch nicht immer von ihnen verstanden. Bashar geht auf die Gustav-Eiffel-Schule in Berlin.