GedichteJanat AloSyrien

Zufluchtsort

Janat Alo

Afrin, Syrien

 

Du Meer:
Bin ich ein Teil von dir?
Ich komme ratlos zu dir, du mein Zufluchtsort,
beklage die Entfremdung von der Welt.

Du Meer:
Das Schicksal schlägt mich!
Wenn ich mich auf seinem weichen Sand hinlege,
sehe ich keine Sterne!

Du Liebe:
Die Liebe gleicht einem Gummiband,
dessen beide Enden wir halten und ziehen.
Wenn einer es loslässt,
tut es dem anderen weh.

 

Janat (17)

kommt aus Syrien. In ihrer Freizeit schwimmt sie gerne und spielt Gitarre. Sie möchte später Krankenschwester werden.