Im April lud das Deutsch-Arabische Zentrum für Bildung und Integration Berlin die Poeten vom Poetry Project zu der einzigen Arabischen Buchmesse in Berlin ein. Neben Werken über den interkulturellen Austausch in Buchform, wurde durch die Gedichte ein lebendiger Eindruck von Ängsten und Leidenschaften, Heimat und Familie, das Verhältnis zu Berlin und die Zukunftswünsche der Jugendlichen vermittelt.

Vielen Dank an das Deutsch-Arabische Zentrum für die Einladung!

Poeten: Hamed Baluch, Amira Gudegast, Ali Alzaeem