Poeten

Du bist in Deutschland aufgewachsen und es ist neu für dich, dass so viele junge Ausländer in deiner Stadt wohnen? Du kannst dir vorstellen, gemeinsam mit Jugendlichen aus Syrien, aus Irak, Iran oder aus Afghanistan über Deine Ansichten und Beobachtungen zu schreiben?

Dann kannst du jetzt Teil von The Poetry Project werden.

Wir wollen Deine Stimme hören.

Schreibe selbst in einer unserer neuen 70 Schreib-Workshops im ganzen Bundesgebiet – auch in Deiner Stadt. 

Du und deine Freunde können dabei sein.

Partner

Sie wollen mit The Poetry Project kooperieren?

Wir arbeiten mit

  • Schulen mit Willkommensklassen,

  • Wohnheimen für Jugendliche aus Kriegsgebieten,

  • Vormund-oder Patenschaftorganisationen für Geflüchtete,

  • Theatern und Literaturveranstaltern,

  • Sprachschulen, die jungen Kriegsflüchtlingen Deutsch lehren.

Bauen Sie mit uns eine neue Schreibgruppe in Ihrer Stadt auf.

 Kontaktieren Sie uns.

Gruppenleitung

Du traust dir vielleicht sogar zu, selbst einen Workshop mit am Schreiben interessierten jungen Geflüchteten und deutschen Jugendlichen zu leiten?

Für den Aufbau unserer 70 Poetry-Workshops suchen wir überall im Bundesgebiet

  • Gruppen-Leiter für Schreibworkshops
  • Deutschsprachige Simultan-Übersetzer für Farsi/Dari, Arabisch

(branchenübliche Vergütung)

Ruf einfach an oder schreib eine Email

 

WhatsApp

+49 (0)176 64429514

E-Mail
Telefon

+49 (0)30 44717924

»Was man in diesen Gedichten hören kann, ist Anschauung, Erfahrung und Affekt, unmittelbar in Sprachbilder gesetzt. Vielleicht hätte Kafka dazu gesagt: wie eine ‚Axt für das gefrorene Meer in uns‘.«

Joseph Vogl, Literaturwissenschaftler und Philosoph

»Ein Auftritt ... von dem man schon heute weiß, dass er einmal ins Deutsche Historische Museum gehört.«

Gustav Seibt, Süddeutsche Zeitung, 19. Mai 2016, über die erste öffentliche Lesung im Box Freiraum in Berlin Friedrichshain